Web-Technologien in der Automatisierungs- und Leittechnik

Mit dem Einzug von PC-Systemen und Ethernet in die Produktion sind in der Automatisierungstechnik auch Web-Technologien und Internet immer häufiger anzutreffen. Die Web-Technologien bieten zusammen mit dem Internet eine standardisierte Kommunikationsinfrastruktur. Dem wachsenden Interesse von Anwendern am Einsatz von Web-Technologien steht heute aber immer noch ein eher vages Verständnis der Einsatzmöglichkeiten und wenig Know-how der zugrunde liegenden Technik bei Anwendern und Herstellern gegenüber. Hier soll ein vom ZVEI-Arbeitskreis Systemaspekte erstellter Leitfaden Hilfestellung und Orientierung geben.

Der Leitfaden gibt zunächst einen Überblick über die gängigen Web-Technologien und stellt diese im Zusammenhang mit den Automatisierungsarchitekturen vor. Im Leitfaden wird eine allgemeine Bewertungsmethodik erläutert und diese dann am Beispiel Bedienen & Beobachten diskutiert. Dabei werden Security-Aspekte, Ressourcenbedarf, Zeitverhalten, Plug&Play-Fähigkeit, Maintenance, Engineering-Aspekte und Systemaspekte bewertet.

Die anliegende Datei enthält das Inhaltsverzeichnis des Leitfadens, der über den ZVEI bezogen werden kann.

Downloads:

ZVEI_Leitfaden_Inhalt.pdf

06.06.2008

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.