NEO 2014 – Der Innovationspreis der TechnologieRegion Karlsruhe wird am 14.10. vergeben

Am 14. Oktober verbindet das ObjektForum Karlsruhe einen 30-minütigen Vortrag von Prof. Dr. Jörn Müller-Quade mit der anschließenden Preisverleihung des NEO 2014. Der NEO ist der Innovationspreis der
TechnologieRegion Karlsruhe und steht 2014 unter dem Leitmotiv „Industrie 4.0“. Eines der Kernthemen der vierten industriellen Revolution – des Einzugs der Informationstechnologie in die klassische Produktion – ist die Sicherheit.

Dementsprechend erläutert Prof. Müller-Quade in seinem Vortrag „Industrie 4.0 – wenn IT-Sicherheit nicht schaden darf“, warum es für die Industrie nicht damit getan ist, einfach die etablierten Lösungen aus der Office-Welt zu übernehmen. Benötigt würden durchdachte, mehrstufige Rückfalllösungen mit konsequent modularem Aufbau, damit die Schutzmaßnahmen nicht selbst zum Produktionshemmnis werden.

Direkt im Anschluss an den halbstündigen Vortrag folgt die Verleihung des Innovationspreises NEO, für den 2014 fünf Projekte nominiert wurden. Deren Bandbreite reicht von intuitiver Roboterprogrammierung über ein gestengesteuertes Fahrzeug bis zu einem speziellen Produkt zum Know-how-Schutz in der Industrie 4.0. Ebenfalls nominiert wurden universelle Schnittstellen zur Automatisierung und ein cloud-basierter Dienst für das Supply Chain Event Management.

Wer den mit 20.000 Euro dotierten Preis erhält, wird an diesem Abend bekannt gegeben.

Die Daten:
Termin: 14. Oktober 2014, 18:00 Uhr – 22:00
Ort: Technologiepark Karlsruhe, CASINO, Albert-Nestler-Straße 10, 76131 Karlsruhe

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier: http://www.technologieregion-karlsruhe.de/forschung/neo2014/anmeldung.html

Gerne können Sie die Einladung auch an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiterleiten.

01.10.2014

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.