MES Veranstaltung zur Hannover Messe Industrie am 22. April 2009

Manufacturing Execution Systeme (MES) entwickeln sich zu Informationsdrehscheiben in den Fabriken. Sie verbinden Daten aus dem Produktionsprozess mit Daten aus der Unternehmensleitebene. So generieren sie wertvolle Informationen, mit denen produzierende Unternehmen ihre Produktivität und Effizienz steigern können. MES sind damit ein Baustein, um sich in der aktuellen Wirtschaftskrise
neu auszurichten und gestärkt aus der Krise hervorzugehen.

Aus diesem Grund haben sich die Deutsche Messe AG, der VDI, der VDMA und die MESA Europe gemeinsam entschlossen, diese MES-Tagung an dem Ort zu veranstalten, der das
Schaufenster für die industrielle Fertigungs- und Automatisierungstechnik ist: Willkommen zur Hannover Messe 2009!

Unter http://www.pressebox.de/pressemeldungen/deutsche-messe-ag/boxid-233589.html finden Sie die direkt alle weiteren Informationen auf den Seiten der Deutschen Messe AG.

Das Programm können Sie hier herunterladen.

Downloads:

Flyer_MES-effizienteProduktion2009-LRes.pdf

14.02.2009

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.