Interview mit Sebastian Ritz – Gründer, CEO der »German Edge Cloud GmbH« und Fraunhofer-Kooperationspartner

Die Mission: Intelligente Edge-Computing-Lösungen für die industrielle Produktion auf den Markt zu bringen. Dafür geht das Start-up »German Edge Cloud« (GEC) an den Start. Nach eigenen Angaben hat die GEC die erste KI-Edge-Cloud für echtzeitfähige industrielle Anwendungsfälle entwickelt. Wer hinter der GEC steckt, was Fraunhofer damit zu tun hat und wie intelligent vernetzt wir für die Industrie 4.0 sind, erfahren Sie im anliegenden Interview mit Sebastian Ritz: 

Echtzeitfähig datengetriebene Produktionsprozesse in smarten Fabriken zu steuern, stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Im Projekt »German Edge Cloud« entwickelt Fraunhofer mit Industriepartnern intelligente Lösungen für die Fertigungsindustrie. Gemeinsam wurde nun die erste Industrial-Edge-Cloud-Appliance »ONCITE« auf den Markt gebracht. Dr. Sebastian Ritz, CEO der German Edge Cloud GmbH aus der Friedhelm Loh Group, gibt Einblicke in das Projekt und erläutert die Hintergründe. Das vollständige Interview finden Sie in der Anlage zum Download.

Downloads:

3583_Interview_Sebastian_Ritz_GEC.pdf

05.11.2019

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.