INPRO-Preis für ingenieurwissenschaftliche Arbeiten

Die Fa. INPRO, Innovationsgesellschaft für fortgeschrittene Produktionssysteme in der Fahrzeugindustrie mbH, ist eine Tochtergesellschaft deutscher Automobilhersteller (Volkswagen, Daimler) und Zulieferunternehmen (BASF, Siemens, ThyssenKrupp) sowie des Landes Berlin. Die innovative Leistung von INPRO besteht darin, Ergebnisse der Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Produktionstechnik auf Anwendungen bei den Gesellschaftern zu übertragen. INPRO lebt von guten Ideen und hat sich zum Ziel gesetzt, den ingenieurwissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern.

INPRO-Preis
Mit dem INPRO-Preis prämiert INPRO unter der Schirmherrschaft ihrer Gesellschafter innovative Diplom-/Masterarbeiten und Dissertationen mit Bezug zur Produktionstechnik. Das Themengebiet des INPRO-Preises im Jahr 2009 ist: „Energie- und ressourceneffiziente Produktion“. Hierzu gehören beispielsweise energiesparende Technologien/Verfahren, effizienzorientierte Planung, Simulation und Steuerung sowie Ökoeffizienz von Prozessketten.

Mit dem INPRO-Preis sollen vor allem neue Ideen und richtungsweisende Entwicklungen prämiert und innovatives, kreatives Denken gefördert werden. Eine Bewerbung lohnt sich, denn der Preis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert! Der Preis teilt sich dabei in die Kategorien Diplom-/Masterarbeiten (3.000 EURO) sowie Dissertationen (7.000 EURO) auf.

Nähere Informationen finden Sie unter http://www.inpro-web.de/de/inpropreis/index.php.

26.06.2009

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.