InnoVisions Day zum Thema Embedded-Systeme und CPS am 13. September in Berlin

»Embedded Systems«, in Geräte und Systeme verschiedenster Art integrierte Computer, haben
eines gemeinsam – man sieht sie nicht. Und dennoch sind sie stets zugegen und beeinflussen uns
zuhause oder unterwegs, ob mit dem Auto, im Flugzeug oder mit der Bahn, ob im Beruf oder im
Privatleben. Der Löwenanteil der Innovationen in der Automobilindustrie, in der Medizintechnik und
der Automatisierungstechnik wird durch Embedded Systems erbracht. Viele ursprünglich einmal im
Maschinenbau oder in der klassischen Elektrotechnik beheimatete Produktbereiche haben in den
letzten zwei Jahrzehnten einen Wandel hin zu Mikroelektronik und Software und damit zu
Embedded Systems durchlaufen.

Nun steht die nächste große Veränderung an: Technische Systeme, Informationssysteme, das
Internet und deren Umgebung werden ein Ganzes, sogenannte »Cyber-Physical Systems«. Ihr Kern sind Embedded Systems, aber sie enthalten weitere Bestandteile, die neben zusätzlichem Nutzen auch neue Fragen aufwerfen: Ist es sicher, diese Systeme zu benutzen? Stimmt die Leistungsfähigkeit? Wie können solche Systeme über einen langen Zeitraum hinweg gewartet werden? Wo gib es geeignete Stellschrauben für Kosteneinsparungen? Wie können derartig komplizierte Systeme überhaupt zielgerichtet entwickelt werden?

Das Programm zum Downoad finden Sie hier.

Downloads:

InnoDays_Embedded_Systems_CPS.pdf

04.07.2012

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.