Industriepreis 2013 für »Gesteninteraktion in der Qualitätssicherung«

Ein Touchscreen ist heute bereits in unzähligen Geräten integriert, die intuitive Benutzung ist kinderleicht. Die nächste Generation der Bedienkonzepte heißt berührungslose Gesteninteraktion. Bildschirme werden bald Schaufenstergröße erreichen und für solche Displays benötigt die Steuerung per »touch« eine Erweiterung.

Das Fraunhofer IOSB entwickelte eine Technologie, mit der schon heute der Mensch per Zeigegeste mit der Maschine interagiert. Das Verfahren wurde Anfang dieses Jahres bereits von BMW in der Qualitätskontrolle getestet und ist auf der Hannover Messe zu sehen.

Dieses System hat die Fachjury aus über 30 Professoren, Wissenschaftlern, Branchenvertretern, Industrie-Experten und Fachjournalisten restlos überzeugt: »Ihr Unternehmen und Ihr Produkt wird allen gestellten Anforderungen gerecht: Hoher technologischer, wirtschaftlicher, ökologischer oder gesellschaftlicher Nutzwert. «

Gerade in der Produktion sehen die Entwickler große Potentiale für die neue Technologie, weil dort jede eingesparte Sekunde Wettbewerbsvorteile bringt.

Besuchen Sie uns auf der Hannover Messe 2013, Stand der Fraunhofer-Gesellschaft in Halle 2 D18.

06.04.2013

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.