Fraunhofer IOSB und SEF Smart Electronic Factory e.V. kooperieren für Industrie 4.0-Entwicklungen

Das Fraunhofer Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung (IOSB) ist dem „SEF Smart Electronic Factory e.V.“ beigetreten. Das neue Mitglied des Vereins ist spezialisiert auf die Entwicklung von Architekturen und Komponenten für Industrie 4.0. Dabei stehen unter anderem Manufacturing IT, die Mensch-Maschine-Interaktion und IT-Sicherheit im Fokus.

Das Fraunhofer IOSB ist als F&E-Dienstleister auf dem Gebiet der Informa-tions- und Kommunikationstechnologie für die Produktion der Zukunft aktiv. Im „SEF Smart Electronic Factory e.V.“ bringt das Institut künftig seine In-dustrie 4.0-Expertise ein. Der Verein entwickelt und testet unter realen Pro-duktionsbedingungen Industrie 4.0-Lösungen für Unternehmen.

Weitere Informationen finden Sie in der anliegenden Presseinformation oder unter http://www.smart-electronic-factory.de/.

Downloads:

PI SEF eV und Fraunhofer IOSB 31012018_final.pdf

30.01.2018

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.