Fraunhofer bietet neue Leistung im MES-Umfeld: Stammdatenpflege as a Service

Pflege und Aktualisierung der Fertigungsstammdaten

Korrekte Fertigungsstammdaten sind die Grundlage für korrekte Termin- und Kapazitätsrechnungen, Materialbedarfe, Investitionsentscheidungen etc. Leider sind im betrieblichen Alltag die Fertigungsstammdaten vielfach fehlerbehaftet oder veraltet (s. Bild). Denn die Korrektur der Fertigungsstammdaten oder das Einpflegen von Daten für neue Produkte oder Maschinen wird im Produktionsalltag häufig vernachlässigt, da hierfür viele manuelle Tätigkeiten anfallen, für die im Produktionsalltag keine Zeit bleibt.

Das Fraunhofer IOSB bietet Ihnen darum einen ganz neuen Service an: Wir analysieren Ihre Stammdaten mithilfe von statistischen Methoden und Data Mining-Verfahren, um Fehler aufzudecken und fundierte Korrekturvorschläge vorzubereiten. Nach Abschluß einer Vertraulichkeitserklärung zu Ihrer Sicherheit benötigen wir hierfür lediglich Zugang zu Ihrer Stammdatenverwaltung über eine definierte Schnittstelle. Und sofern vorhanden auch aufgezeichnete Produktionsdaten aus einer vergangenen Periode. Wir lesen Ihre Daten in unsere Werkzeuge zur Datenanalyse ein und generieren Reports, aus denen die Fehlerquellen hervorgehen. Der Nutzen für Sie liegt in minimalem Aufwand für die mühsame, manuelle Datenpflege.

Kontakt: Dr. Michael Baumann, Tel.: 0721 6091 374, mailto: michael.baumann@iosb.fraunhofer.de .

Nähere Informationen finden Sie auch unter http://www.iosb.fraunhofer.de/servlet/is/12389/ .

27.10.2011

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.