AutomationML veranstaltet im Oktober viertes PlugFest

Der Automation ML e.V. veranstaltet vom 11. bis 12. Oktober 2017 das vierte AutomationML-PlugFest. Das Motto der englischsprachigen Veranstaltung lautet „Just do it: Plug Automation ML interfaces“. Das PlugFest findet in Berlin statt und wird von der Inpro GmbH ausgerichtet.

Auf dem zweitägigen PlugFest stehen das Pluggen von Softwarewerkzeugen sowie das Entwickeln von AutomationML-Schnittstellen im Fokus. Es sollen Werkzeugschnittstellen vorgestellt, diskutiert und weiterentwickelt werden. Dazu stehen bei Fragen AutomationML-Trainer mit Rat und Tat zur Seite. In diesem Jahr gestalten die Teilnehmer außerdem das Programm selbst, in dem sie ihre Ideen aber auch Softwarewerkzeuge mit AutomationML-Bezug in Form von Pitches vorstellen und mit den anderen Teilnehmern diskutieren.

Das PlugFest richtet sich an Entwickler von Werkzeugen, die bereits über eine AutomationML-Schnittstellen verfügen, aber auch die, die Interesse an einer Implementierung bzw. konkrete Pläne zur Implementierung haben. Dabei sind insbesondere auch diejenigen eingeladen, die nicht Mitglied im AutomationML e.V. sind.

Quelle und weitere Informationen: http://www.openautomation.de/detailseite/automation-ml-veranstaltet-im-oktober-4-plug-fest.html und https://www.automationml.org/o.red.c/plugfest2017.html 

Downloads:

AML2017_PlugFest_Flyer.pdf

17.07.2017

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.