Siebter Gesellschafter für ADAMOS

Die offene, digitale Plattform ADAMOS (ADAptive Manufacturing Open Solutions), die von DMG MORI, Dürr, der Software AG, ZEISS und ASM PT gegründet wurde, wird weltweit angeboten. Dieser strategischen Allianz für das Zukunftsthema Industrial Internet of Things (IIoT) gehört nun nach der Engel Austria GmbH auch die KARL MAYER Gruppe an.

KARL MAYER ist innovativer Marktführer und Impulsgeber im Textilmaschinenbau und bietet Lösungen für die Wirkerei und Kettvorbereitung sowie für den Bereich Technische Textilien. Als Vorreiter im Textilmaschinenbau verfolgt KARL MAYER eine breit aufgestellte Digitalisierungsstrategie: Zum einen soll die Produktivität innerhalb der eigenen Wertschöpfungskette zum Vorteil der Kunden gesteigert werden, zum anderen sind neue marktunterstützende Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen durch die Digitalisierung zu entwickeln.

Im November 2017 gründete das Unternehmen bereits die KARL MAYER Digital Factory GmbH, um weiterführende digitale Kompetenzen in einem agilen Umfeld aufzubauen. Nun hat sich auch die KARL MAYER Digital Factory GmbH an der ADAMOS GmbH beteiligt. Alle sieben Unternehmen sind zu gleichen Teilen an der ADAMOS GmbH mit Sitz in Darmstadt beteiligt. Sie bringen ihr Branchenwissen, innovatives IT-Know-how und auch ihre bestehenden Lösungen mit ein.

Quelle und weitere Informationen: https://de.adamos.com/news/siebter-gesellschafter-fuer-adamos und https://www.karlmayer.com/de/aktuelles-media/news/karl-mayer-wird-adamos-gesellschafter-und-profitiert-von-einer-starken-globalen-allianz/

06.03.2018

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.