Neu: Karlsruher Automatisierungstreff (KAT)

Von der Waschmaschine bis zur Werkzeugmaschine, vom Automobil bis zum Großraumflugzeug, von der Kläranlage über Raffinerien bis zur biotechnologischen Produktionsanlage, die Automatisierungstechnik bringt die notwendige Innovation und Zuverlässigkeit in diese technischen Systeme, so dass sie die an sie gestellten Anforderungen reproduzierbar, wirtschaftlich und sicher erfüllen.

Der Arbeitskreis versteht sich als lokale Institution, um der Bedeutung der Mess- und Automatisierungstechnik auch regional Rechnung zu tragen.

Unter dem Titel Karlsruher Automations-Treff (KAT) bietet der Arbeitskreis drei Veranstaltungen pro Jahr an. Die Veranstaltungen setzen sich aus Vorträgen und Produkt- bzw. Firmenpräsentationen zusammen, die die Bedeutung der Automatisierungstechnik grundsätzlich und anwendungsspezifisch aufzeigen. Die Veranstaltungen bieten den Teilnehmern auch Raum für Diskussionen, Erfahrungsaustausch und zum Knüpfen von Kontakten.

Details finden Sie unter http://www.vdi.de/41827.0.html .

11.05.2009

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.