McKinsey-Studie zur Digitalisierung: Deutschland verschenkt Milliarden-Potential

Die deutsche Wirtschaft schöpft den Nutzen der Digitalisierung nicht annähernd aus, so eine Studie des ThinkTanks McKinsey Global Institute (MGI). Vielmehr nutze die Nation lediglich zehn Prozent des eigenen Potentials aus – weniger als die USA (18 Prozent), Großbritannien (17 Prozent) oder der EU-Durchschnitt (12 Prozent). „Wenn Deutschland sein digitales Potential optimal nutzen würde, könnte das Bruttoinlandsprodukt bis 2025 um einen Prozentpunkt jährlich zusätzlich wachsen – das sind umgerechnet insgesamt rund 500 Milliarden Euro“, stellt McKinsey-Seniorpartner Karel Dörner fest. Für ganz Europa ergebe sich ein zusätzliches Potenzial von 2,5 Billionen Euro.

Downloads:

Digital-Europe-Full-report-June-2016.pdf

04.07.2016

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.