Laut Interview in den VDI-Nachrichten will IIC mit der Plattform Industrie 4.0 zusammenarbeiten!

Laut Interview in den VDI-Nachrichten mit IIC-Chief Technical Officer Stephen J. Mellor will die Organisation mit der deutschen Plattform Industrie 4.0 zusammenarbeiten.

Im Interview geht es um Datenaustausch und -besitz. Die Organisation steht hinter dem sog. Blue-Ocean-Markt, der offen und frei ist von Kämpfen. IIC würde insbesondere von der spezifischen Expertise der Plattform Industrie 4.0 im Bereich der Fertigung profitieren. Mellor thematisiert Harmonisierung und auch das Referenzarchitekturmodell Industrie 4.0 – kurz RAMI 4.0 und das Zusammenbringen mit dem eigenen Modell. Außerdem geht es um das Engagement asiatischer Unternehmen beim Aufbau des Industriellen Internet (nicht im Printartikel, nur im Internetlink zu finden!).

Anbei der entsprechende Printartikel aus den VDI-Nachrichten vom Freitag zum Download und der Internetlink:
http://www.vdi-nachrichten.com/Technik-Wirtschaft/Wenn-erfolgreich-wollen-muessen-global-handeln

Quelle und weitere Informationen: VDInachrichten

Downloads:

150828_VDI_Nachrichten_Wenn wir erfolgreich sein wollen müssen wir global handeln.pdf

01.09.2015

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.