Empfehlungsband Cyber Physical Systems erschienen zum IT-Gipfel am 06.12.2011

Der aus der laufenden Arbeit an der Forschungsagenda “Cyber Physical Systems” entstandene und von der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften syndizierte Empfehlungsband wurde auf dem IT-Gipfel am 6.12.2011 an den Auftraggeber BMBF in Person von Staatssekretär Schütte übergeben.

Die Empfehlungen richten sich einerseits an die Politik, die für CPS-adäquate Rahmenbedingungen sorgen kann, und ihre Förderpolitik Richtung der integrierten CPS-Technologien ausrichten. Andererseits soll Unternehmen vor Augen geführt werden, was für ein enormes Potential in Cyber Physical Systems mit ihren offenen Netzen aus Sensoren und Aktuatoren steckt. Nicht nur für die Produktion, sondern als “Enabling Technology” für viele Bereiche, wie TeleMedizin oder Smart Grid.

Die ausführliche Forschungsagenda CPS selbst wird im Frühling 2012 nach Fertigstellung durch das Münchener fortiss-Institut veröffentlicht.

Nähere Informationen zur Forschungsagenda CPS finden Sie unter http://www.acatech.de/de/projekte/laufende-projekte/integrierte-forschungsagenda-cyber-physical-systems.html und http://www.acatech.de/cps .

Ein Video des IT-Gipfels mit weiteren Informationen finden Sie unter http://www.it-gipfel.de/IT-Gipfel/Navigation/Arbeitsgruppen/arbeitsgruppe6.html .

Downloads:

acatech_position_agendacps-Dez 2011.pdf

15.12.2011

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.