Das IOSB ist einer der ersten 100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg

Mit seinen Arbeiten zu PLUGandWORK hat es das IOSB unter die ersten 100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg geschafft: Am 10. November 2015 wurde das Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung (IOSB) für seine Lösungen zu universellen Schnittstellen für Maschinen und produktionsnahe IT ausgezeichnet. Diese Ehrung bezieht sich auch auf das aktuelle Industrie 4.0-Großprojekt »SecurePLUGandWORK«.

Mit dem Wettbewerb »100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg« zeichnet die Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg innovative Lösungen in der Wirtschaft aus, die die intelligente Vernetzung von Produktions- und Wertschöpfungsprozessen umsetzen. Die gesuchten Industrie 4.0-Lösungen können neue Produkte wie Maschinen und Anlagen, neue Prozesse und Dienstleistungen oder Software- und Vernetzungslösungen umfassen. Über die Bewertung und Auswahl für die »100 Orte« entscheidet eine Expertenjury der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg.

100 Orte Industrie 4.0

Mehr dazu in unserer Presseinfo auf http://www.iosb.fraunhofer.de/servlet/is/59570/ .

12.11.2015

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.