Clustermeeting RFID: smart labels in der Logistik, 5.-6.11.2008, Berlin

Ist das Obst im Container durchgängig gekühlt worden? Liegen noch genügend rote Röcke im Lager? Wo sind die Päckchen für die Kunden in Frankfurt? Mit Hilfe von RFID – auch Smart-Label-Systeme genannt – können Unternehmen ihre Produkte schon bald auf ihrem Weg von der Verpackung bis zum Einzelhändler lückenlos verfolgen und ihre Qualität kontrollieren, sicherstellen, dass die Waren pünktlich und vollständig am Zielort ankommen und die Nachlieferung neuer Waren zeitnah auf den Absatz abstimmen. Am 5. und 6. November präsentieren in Berlin neun Industriekonsortien ihre neuesten Entwicklungen in diesem Zukunftsfeld.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie unter:
http://www.mstonline.de/mikrosystemtechnik/mst-smart-label/Clustermeetingrfid/

31.10.2008

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.