Centrum Industrial IT an der Hochschule in Lemgo bekommt großen Anbau

Nach den Erfolgsmeldungen folgt die Expansion: Ein gutes Jahr nach seiner Einweihung soll das Centrum Industrial IT (CIIT) an der Hochschule in Lemgo um einen ebenso großen Anbau erweitert werden.

Entsprechende Pläne, die im Januar zur Entscheidung kommen sollen, bestätigte Hochschul-Präsident Dr. Oliver Herrmann am Mittwoch auf Anfrage. Das CIIT mit seiner Nutzfläche von 5.000 Quadratmetern ist von der „Gesellschaft Lippischer Unternehmer GbR“ erbaut und im September 2010 eingeweiht worden. Die Investition damals: etwa 8,4 Millionen Euro. Der Neubau soll nach Angaben von Herrmann an der Rückseite des CIIT als Querriegel entstehen. Er hofft, dass das „CIIT 2“ 2012 errichtet wird.

Zusätzlichen Platz brauchen die erfolgreichen Entwickler an der Hochschule dringend. Wie berichtet, wird die Fraunhofer-Gesellschaft (München) ein Anwendungszentrum für intelligente Automatisierungstechnik in Lemgo einrichten – bundesweit das erste seiner Art an einer Fachhochschule. Der Start erfolgt 2012. Mittelfristig sollen etwa 30 Spezialisten für Fraunhofer in Lemgo arbeiten. Dafür gibt das Land eine Anschubfinanzierung in Höhe von 3,2 Millionen Euro – verteilt über fünf Jahre.

Nähere Informationen finden Sie unter http://ciit-owl.de/

15.12.2011

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.